Die Sprache von ISO Standards

Die Sprache von ISO Standards 150 150 DI Harald Staska

Beim Lesen, Interpretieren und sinnvoller Anwendung von ISO Standards bereiten dem „Nicht-Native Speaker“ regelmäßig die Begriffe „shall“, „should“, „may“ und „can“ Kopfzerbrechen. Dürfen, sollen oder müssen wir gar als Organisation dies nun umsetzen, was in der Norm aus Anwendersicht oftmals kryptisch formuliert ist?
Die folgenden offiziellen Definitionen für diese Begriffe sind maßgeblich für die Anwendung und Umsetzung von ISO Standards:

  • “shall” → Anforderung („requirement“)
  • “should” → Empfehlung  („recommendation“)
  • “may” → Zulässigkeit („something is permitted“)
  • “can” → Möglichkeit („something is possible“)

Ergänzung:
ISO/IEC Directives, Part 2 (sixth edition, 2011) definiert eine Anforderung (requirement) als „expression in the content of a document conveying criteria to be fulfilled if compliance with the document is to be claimed and from which no deviation is permitted„; eine Empfehlung (recommendation) als “expression in the content of a document conveying that among several possibilities one is recommended as particularly suitable, without mentioning or excluding others, or that a certain course of action is preferred but not necessarily required, or that (in the negative form) a certain possibility or course of action is deprecated but not prohibited.

Quelle: www.iso.org/iso/foreword

DI Harald Staska

DI Harald Staska

Gründer & Geschäftsleitung von STASKA consulting; Berater, Trainer und Auditor, Österreichischer Delegierter in den technischen Komitees ISO/TC 176/SC 2 (Anm.: ISO 9001) und ISO/TC 176/SC 3/WG 24 (Anm.: ISO/AWI 10009), Experte von Austrian Standards International und Stv. Vorsitzender im Komitee 129 "Qualitätsmanagementsysteme und Business-Excellence".

Andere Beiträge von DI Harald Staska

Datenschutzeinstellungen

Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die Dienste, die wir anbieten können, beeinträchtigen kann.

Nähere Informationen dazu sowie zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Security
erforderlich
Anti-Spam
erforderlich
Google Fonts
 
 
 
Diese Website verwendet web-optimierte Schriftarten (Google Fonts) und Cookies. Weiterführende Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „OK“, um alle Cookies zu akzeptieren, oder passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen mittels "EINSTELLUNGEN" an.