Die Deutsche Normungsstrategie 2020

Die Deutsche Normungsstrategie 2020 150 150 DI Harald Staska

Die neue Deutsche Normungsstrategie 2020 – Was bedeutet sie für Österreich?
Am 3. November 2016 hat das Präsidium des DIN die neue Deutsche Normungsstrategie angenommen. Am 21. November 2016 war der Vorstandsvorsitzende von DIN, Christoph Winterhalter, bei Austrian Standards und präsentierte vor vielen interessierten Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die wesentlichen Punkte zu Entstehung und Ausrichtung.
Die Kernaussagen des Vortrags sind in der Pressemeldung „Keine ‚Normung im stillen Kämmerlein‘: Standardisierung auf Netzwerkplattformen orchestrieren“ zusammengefasst. DIN will, wie dort nachzulesen ist, bei der Entwicklung von Standards künftig neue Wege gehen. „Wir warten nicht mehr ab, bis die Zukunft passiert ist, um dann den Stand der Technik festzuhalten“, meinte Christoph Winterhalter wörtlich.
Auch Austrian Standards geht den Weg des modernen, offenen Prozesses, bei dem sich Interessierte auch über das Internet mit Vorschlägen und Kommentaren einbringen können. Die 2017 anstehende Überarbeitung der Geschäftsordnung von Austrian Standards wird ebenfalls in diese Richtung weisen.
Quelle: Austrian Standard Institute

DI Harald Staska

DI Harald Staska

Gründer & Geschäftsleitung von STASKA consulting; Berater, Trainer und Auditor, Delegierter in den technischen Komitees ISO/TC 176/SC 2 (Anm.: ISO 9001) und ISO/TC 176/SC 3/WG 24 (Anm.: ISO/AWI 10009), Experte von Austrian Standards International im Komitee 129 – "Qualitätsmanagementsysteme und Business-Excellence" sowie Mitglied der Arbeitsgruppe 252.07 „Risikomanagement“.

Andere Beiträge von DI Harald Staska

Datenschutzeinstellungen

Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die Dienste, die wir anbieten können, beeinträchtigen kann.

Nähere Informationen dazu sowie zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Security
erforderlich
Anti-Spam
erforderlich
Google Fonts
 
 
 
Diese Website verwendet web-optimierte Schriftarten (Google Fonts) und Cookies. Weiterführende Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „OK“, um alle Cookies zu akzeptieren, oder passen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen mittels "EINSTELLUNGEN" an.